Anmeldung  

   

 

Zum 10.ten Mal organisierten sich die üblichen Verdächtigen des AlpinClub Kassel, für einen Wochentrip in den Dolomiten. Es sind nicht immer alle dabei, aber die, die konnten, konnten: Andy, Claus, Daniel, Götz, Ina, Nicole und Philine!

Das Wiedersehen unterhalb des Falzarego-Passes war, wie in den Vorjahren auch, besonders. Wir buchten ein, im SARES, einem Bio-Bauernhof, einem Familienbetrieb. Die Oma serviert morgens noch die Brötchen. Und die Kaninchen, Meeerschweinchen, Hühner und Tauben fristen ihr Dasein freiwillig, um die Familienpension herum. Sie fühlten sich sichtlich wohl - wie wir. Eine gute Unterkunft und ein sehr guter Ausgangspunkt für unzählige echte Alpin-Touren. Einige seien hier teilweise mit Topo und Fotos dargestellt. Alles lief gut. Spektakuläre Mehrseillängen-Routen, bei meistens gutem Wetter. Eine Woche, wie im Bilderbuch - doch lassen wir die Bilder für sprechen: 


Andy und Götz auf dem Weg zur Dalla Chiesa


Große Cirspitze_Via-Souffleure-4+

 

 
Andy plant den Ausstieg


Philine hat den Weitblick

Gemütliches Terassen-Dasein im SARES

 

... wer versteckt sich da? ...


Pisciadu_orientale_Via_Dalla_Chiesa

In dem Zusammenhang ganz herzlichen Dank für die sehr gute Orga an Daniel - ohne ihn hätte wir die traumhaften Tage und Klettereien nicht erleben dürfen - Vielen Dank, Daniel!

Neben den Kameras war diesmal auch ein Kopter dabei - und was der so kann, das seht Ihr in dem folgenden Video - viel Spaß!

 

   
© ALLROUNDER